Wir machen da weiter
wo wir 2020 aufgehört hatten.
Unser Thema 2022: Sustainability/Green Tech

Der Developer Day by Vast Forward startet in die 2. Runde. Von Berlin zieht es uns nun an die Elbe nach Dresden. Uns erwarten wieder spannende Stationen mit facettenreichen Einblicken in verschiedene Branchen rundum das Thema Sustainability/GREEN TECH.

Wir können es kaum erwarten euch alle wieder zu sehen, uns mit euch über das Tagesthema auszutauschen und die Zeit zusammen zu genießen bei gutem Essen und dem einen oder anderen gekühlten Drink.

WICHTIG! Corona steht bei uns nicht auf der Gästeliste: Wir bitten euch, am Veranstaltungstag einen Corona-Schnelltest durchzuführen und nur teilzunehmen, wenn das Ergebnis negativ ist. Auch das Tragen von Masken in Innenräumen bleibt prinzipiell sinnvoll und kann auch von den Locations vorgeschrieben werden! Vielen Dank für die Unterstützung dieser Vorsichtsmaßnahmen.

Agenda Tag 1

  • Donnerstag, 15. September 2022
  • Freitag, 16. September 2022
9:20 Uhr
Treffpunkt
Maria
Hotel Innside - Spaziergang zum Impact Hub
09:45 Uhr - 10:00 Uhr
Ankommen im Impact Hub
10:00 Uhr - 10:30 Uhr : 30 min
Setting the Scene
Maren & Matthias, Moderatorin Vanessa Hansch
10:30 Uhr - 11:00 Uhr : 30 min
Zukunftsfähig - Nachhaltigkeit und warum wir uns so schwer damit tun
Zukunftsgestalten: Christian Bärisch
11:00 Uhr - 11:15 Uhr
Kaffeepause
11:15 Uhr - 11:45 Uhr : 30 min
Dresdens nachhaltiger Stadtplan
FairPlant: Sara Prochownik
11:50 Uhr - 12:50 Uhr : 60 min
Think Green - Grüne KI durch nachhaltige Cloud
Cloud & Heat: Cora Grass, Business Development Manager
13:00 Uhr - 13:20 Uhr : 20 min
Transfer zur Gläsernen Manufaktur
Straßenbahnlinie 12 ab Prager Straße bis Straßburger Platz
13:20 Uhr - 14:00 Uhr : 40 min
Lunch im e-VITRUM
14:00 Uhr - 14:30 Uhr : 30 min
Mobilität der Zukunft
VW: Johannes Rönsberg
14:35 Uhr - 15:20 Uhr : 45 min
Ein neues Unternehmen nachhaltig denken – von der Illusion zur Wirklichkeit
Campeleon GmbH: Dr. Nico Herzberg, Gründer & CEO
15:25 Uhr - 15:55 Uhr : 30 min
Von Impuls zu Impact
Moderatorin: Vanessa Hansch
16:00 Uhr - 17:30 Uhr : 90 min
Die grüne Manufaktur
Tour durch die Fertigungs- und Erlebniswelt VW
Bis 18:30 Uhr
Freizeit
ab 18:30 Uhr
Individueller Transfer zum Sprout
Zu Fuß oder Straßenbahnlinie 6 ab Pirnaischer Platz oder Synagoge bis Albertplatz
19:00 Uhr
Vegetarisches Bio-Dinner
21:00 Uhr
Cocktail

Speaker

Vanessa Hansch
Vanessa Hansch
Y2B, Moderatorin
Vanessa Hansch ist Gründerin und CEO von Y2B - Your Balanced Workflow, mit ihrem Unternehmen co-kreiert sie motivierende Arbeitsumfelder.

Vanessa ist ehemalige Managerin bei einem Agrar-, sowie einem Energiekonzern und kennt daher die Herausforderungen und Chancen, die das Thema Nachhaltigkeit für die Wirtschaft bedeutet sehr gut. Als BWL Dozentin für CSR (Corporate Social Responsibility) möchte sie die Führungskräfte von morgen dazu inspirieren ein Teil der Lösungen zu werden. Als Unternehmerin hat sie sich zur Aufgabe gemacht aktiv eine zukunftsfähigere Gesellschaft mit zu gestalten. Vanessa ist internationale MBA und Workshop Designer & Facilitator nach der Kaospilot Methode. In Trainings, Workshops und Moderationen legt sie besonders viel Wert auf interaktiven Austausch und einen realistischen und nachhaltigen Transfer in die Praxis.
Christian Bärisch
Christian Bärisch
Christian Bärisch hat Soziologie, Philosophie und Kommunikationswissenschaften studiert. Gemeinsam mit seinem Zukunftsgestalten-Team, städtischen Kooperationspartner*innen und viel ehrenamtlicher Unterstützung organisiert Christian ein jährlich stattfindendes Nachhaltigkeitsfestival und Bildungsreihen für nachhaltige Entwicklung, in denen in Theorie und Praxis Möglichkeiten für zukunftsfähiges Handeln diskutiert, erkundet und aufgezeigt werden. Der Verein Zukunftsgestalten entwickelt Bildungsangebote für unterschiedliche Zielgruppen unter anderem zu den Themen Nachhaltige Entwicklung, Klimawandel & Klimagerechtigkeit, Ökologie & Vielfalt und nachhaltige Ökonomie.
Sara Prochnowik
Sara Prochnowik
CTO
Sara Prochownik betreut seit 2020 als Projektkoordinatorin FairPlant. Außerdem studiert sie an der TU Dresden Lehramt. Ihre Interessen liegen auf den Gebieten Ernährung, Klimakrise und nachhaltiges Wirtschaften.
FairPlant hat einen Stadtplan entwickelt, um nachhaltigen Konsum in Dresden sichtbarer zu machen - mit dem Ziel, verantwortungsbewusstes Konsumverhalten zu fördern.
Cora Grass
Cora Grass
Cloud & Heat: Business Development Manager
Cora Grass hat Maschinenbau studiert und ist seit 4 Jahren bei Cloud&Heat tätig, zur Zeit als Project and Business Development Manager (she/her). Cloud&Heat ist Dresdens Spezialist für nachhaltige digitale Infrastrukturen und betreibt sichere Clouddienste in eigens installierten Rechenzentren, die besonders effizient gekühlt werden und die Abwärme der Server nachnutzen.
Johannes Rönsberg
Johannes Rönsberg
Johannes Rönsberg kam nach einer Ausbildung zum Industriekaufmann in der Stahlindustrie und einem Studium der Wirtschaftswissenschaft an der Privaten Universität Witten/Herdecke im Jahr 2003 zu Volkswagen.

Nach dem Einstieg im Vertrieb Deutschland wechselte er 2004 in die Gläserne Manufaktur nach Dresden, wo er u.a. in den Bereichen Vertrieb, als Assistent der Geschäftsführung, im Industrial Engineering und im Bereich Personal und Organisation tätig war.

2017 wechselte er in den neu aufgebauten Bereich New Mobility & Innovations und baute als Koordinator den Volkswagen Future Mobility Incubator von Volkswagen am Standort Dresden mit auf.

Aktuell entwickelt er neue Zusammenarbeitsmodelle mit externen Start-Ups auch über das Themenfeld Mobilität hinaus.
Dr. Nico Herzberg
Dr. Nico Herzberg
Dr. Nico Herzberg ist Gründer und CEO des Unternehmens Campeleon. Er liebt das Camping mit seiner Familie. Dabei entstand 2018 auch die Idee zum eigenen Unternehmen.

Als seine Frau mit ihrem zweiten Kind schwanger war, überzeugte Nico sie, einen Urlaub im Camper zu verbringen. Aus seinem Traum wurde eine gemeinsame Leidenschaft. Es folgten viele Reisen im Wohnwagen durch Südeuropa. Nur eine Sache nervte Nico: es gab keine Möglichkeit, sein Baby richtig und vor allem sicher hinzulegen. Ständig musste improvisiert werden. Da kam ihm die „Erleuchtung“. Es muss einen Camper geben, der auf die Lebenssituation seiner Nutzer*innen maßgeschneidert ist. Und in seiner Situation gehört ein festes Kinderbett dazu. Der Camper muss sich an dich und nicht du dich an den Camper anpassen – so Nicos Schlussfolgerung. Und weil Nico in Lösungen denkt, stand der Entschluss schnell fest: Ich mache das selbst. Das war die Geburtsstunde von Campeleon.
Luise Könitz
Luise Könitz
Sprout ist vegan, vegetarisch, regional, bio und saisonal. Eine Mahlzeit ist hier mehr als Nahrung. Ernährung wird hier als Chance für Inspiration, Kreativität und Wachstum gesehen. Jeden Mittag steht Dresden hier Schlange für eine leckere Bowl und veganen Kuchen. Die Inhaberin Luise lässt sich immer wieder Neues einfallen, so wurde das Bistro in Corona-To-Go-Zeiten ein Obst-/und Gemüseladen mit erntefrischen Produkten vom Auenhof.
Jan Bortlik
Jan Bortlik
Jan Bortlik hat Gartenbau studiert und arbeitet seit 2019 im Vorwerk Podemus als Leiter der Abteilung Obstbau. Dort ist er verantwortlich für die Produktionen verschiedener Obst- und Gemüsearten, die dann im Direktvertrieb in den hauseigenen Bioläden verkauft werden.
Vorwerk Podemus ist Sachsens größtes Bio-Unternehmen, welches alle Bereiche der Wertschöpfungskette unter einem Dach vereint: von der Urproduktion (Tierhaltung, Ackerbau, Obstbau) über Verarbeitung zu leckeren Bio-Produkten bis hin zum Handel mit eigenen 13 Biomärkten im Großraum Dresden.

Adressen

Hotel Innside
Hotel
Salzgasse 4
01067 Dresden
Impact Hub
Konferenzraum
Trompeterstr. 5
Centrum Galerie
Gläserne Manufaktur
Restaurant e-Vitrum
Lennéstr. 1
01069 Dresden
Sprout!
Restaurant
Rothenburger Str. 12
01099 Dresden
Herzbar
Bar
Wallgäßchen 4
01097 Dresden
Li-iL GmbH
Leipziger Str. 300, Eingang und Parken auf der Geblerstraße
01139 Dresden
Vorwerk Obstplantage
Wirtschaftsweg 21A
01157 Dresden
Vorwerk Hofmarkt
Podemuser Ring 1
01156 Dresden

Kontakt

Maria Trommer (she/her)

Bitte lächeln!

Wir möchten euch darauf hinweisen, dass im Zuge des DEVELOPER DAY 2022 Foto- und Videoaufzeichnungen zur Dokumentation der Veranstaltung erstellt werden.

Im Anschluss an die Veranstaltung werden wir die entstandenen Aufnahmen nach Sichtung durch uns den Teilnehmern zur Verfügung stellen. Ausgewählte Aufnahmen veröffentlichen wir zusätzlich in unseren Online-Profilen für vast-forward, vast-green und vast-floating. Dazu gehören, neben unseren Webseiten und Social Media Profilen, auch die Foto- und Video-Dienste Vimeo und Youtube.

Zu beachten ist, dass unsere Online-Profile von Suchmaschinen gefunden werden und somit dort bereitgestellte Foto- und Videoaufnahmen auch als Suchergebnisse erscheinen können.

Mit der Teilnahme am DEVELOPER DAY 2022 erklärt ihr euer freiwilliges Einverständnis zu Bild- und Tonaufnahmen sowie zur Verwendung und Veröffentlichung dieser Aufnahmen auf unseren Webseiten und in unseren Social Media Accounts. Diese Einwilligung gilt ausschließlich für den DEVELOPER DAY 2022.

Natürlich habt ihr während der Veranstaltung jederzeit das Recht und die Möglichkeit, die/den Foto- oder Videograf*in darauf hinzuweisen, dass ihr nicht aufgenommen werden wollt, falls es sich um Aufnahmen handelt, bei denen der Fokus auf euch als einzelne Person liegt. Sollte dies nicht möglich sein oder nicht beachtet werden, werden wir bei entsprechender Nachricht, nachträglich von einer Veröffentlichung des entsprechenden Bildmaterials absehen.